Zum Inhalt

Trinkwasser

Der Betrieb der Grundwasseranreicherung mit qualitativ hochwertigem Ausgangswasser führt zu einer Verbesserung der Qualität des Grundwassers. Dieser Umstand wird bereits genutzt um aus dem Uferfiltrat im Umfeld der Anreicherungsanlage Stallingerfeld Trinkwasser für die kommunale Wasserversorgung zu gewinnen.

So werden für die Trinkwassernutzung der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram jährlich ca. 300.000 m³ Wasser versickert. Sie vermischen sich mit dem vorhandenen Grundwasser und verbessern auf diese Weise die Qualität des danach gewonnenen Trinkwassers nachhaltig. Insbesondere wird der im Grundwasser des Marchfelds häufig zu hohe Nitratgehalt deutlich unter den Trinkwassergrenzwert abgesenkt und auch die Wasserhärte wesentlich reduziert.

Weiter zur nächsten Seite: Hochwasserschutz