Zum Inhalt

Ein Denkmal für den langjährigen Vorsitzenden Quirgst

30. April 2024

Die Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal steht unter der Aufsicht eines Kuratoriums. Letztes Jahr im Oktober kam es zu einem Wechsel an der Spitze in diesem Aufsichtsgremium.

Der langjährige Vorsitzende Bgm. a. D. Fritz Quirgst hat die Funktion vier Perioden, von 2007 bis 2023, konsensual, sachorientiert und mit sehr viel Herzblut ausgefüllt. Die Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal bedankte sich damals für die 16 Jahre lange Tätigkeit und Unterstützung auch mit einer Überraschung – einer „Friedrich Quirgst Bank“. Mit den wärmeren Temperaturen war es nun so weit und die Bank wurde feierlich übergeben.

„Seit bereits 32 Jahren fließt Wasser durch das Marchfeldkanalsystem und versorgt unsere Region mit der wertvollen Ressource! 16 Jahre davon unter der hervorragenden Aufsicht von Fritz Quirgst! Es gab zahlreiche Herausforderungen unter deinem Vorsitz. Eine Periode mit sehr hohen Grundwasserständen die herausfordernd für die ganze Region und die Betriebsgesellschaft war und wiederum die letzten Jahre mit einem steten Rückgang der Niederschläge und damit einhergehende tiefe Grundwasserstände.“ streicht der neue Vorsitzende Bgm. Bernhard Wolfram die Herausforderungen hervor. Geschäftsführer Franz Steiner ergänzt: „Für deinen Einsatz sowie Unterstützung und Förderung möchten wir uns recht herzlich bedanken und hoffen, dass du uns und dem Marchfeldkanal auch weiterhin treu bleibst.“

Die Bank wurde am Rußbach in Deutsch-Wagram von der Betriebsgesellschaft aufgestellt und lädt ein das Wasser aus der Donau beim fließen durch das Marchfeld zu genießen.

„Ich bedanke mich herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Betriebsgesellschaft für ihren Einsatz zum Schutz unseres Grundwassers! Es war mir immer eine Freude die Geschicke der Gesellschaft zu begleiten und wünsche dem Marchfeldkanalprojekt noch viel Erfolg!“ bedankt sich Bgm. a. D. Fritz Quirgst herzlich bei der Übergabe der Bank.